Schlüsseldienst Frankfurt am Main

Schließanlagen - Schlüsselscout24

069-348 686 024

Schließanlage für Frankfurt am Main und Umgebung

Wir offerieren den gesamten Planungsablauf sowie die Errichtung und Montage von Schließanlagen, mechanisch oder mechatronisch. Vom Objekt- und Wohnungsbau bis hin zu kleineren Gleichzeitigkeitsverriegelungen für Haus und Heim, wir sind Ihr Gesprächspartner.

Nach dem Aufmaß am Objekt senden wir Ihnen noch am selben Tag einen Schließplan per E-Mail oder Fax zu. Mögliche Veränderungen können so besprochen werden, bevor der Schließplan zur Beauftragung freigegeben wird. Unsere Lieferzeiten liegen bei ein bis zwei Wochen, je nach Größe der Anlage. Bei Schließzylindern mit Überlängen ab 65 Millimetern pro Seite bis zu drei Wochen.

Sprechen Sie uns an, wir von Schlüsselscout24 sind auch außerhalb von Frankfurt für Ihre Sicherheit tätig.

Was versteht man unter einer Schließanlage?

Eine Schließanlage wird verwendet, um Zugangsberechtigungen für einzelne Türen oder Türgruppen zu realisieren. Das heißt, nicht jeder Schlüssel kann alle Türen schließen. Mit einem Schließplan wird bestimmt, welcher Schlüssel wo Zugang hat.

Wer benötigt eine Schließanlage?

Schließanlagen werden nicht nur für größere Immobilien wie Wohnkomplexe, Büros, Unternehmen und Hotels benötigt. Auch für Eigentümer von Privatwohnungen kann eine Schließanlage von Nutzen sein. So ist es möglich, mit nur einem einzigen Schlüssel die Haustür, Kellertür, Hoftür und Garage zu bedienen. Die Reinigungskraft soll jedoch keinen Zutritt zur Garage und Kellertür haben, sondern nur die Haus- und Hoftür verschließen können. Der Besitzer spart sich so einen schweren Schlüsselhaufen und hat die volle Übersicht über die Zutrittsberechtigungen der verschiedenen Türen.

Was soll eine Schließanlage eigentlich kosten?

Billige Schließanlagen mit einem Standard-Profil gibt es für geringes Geld. Der Nachteil eines Standard-Profils ist das Fehlen einer Sicherungskarte, so dass sich jeder bei einem Schlüsseldienst einen Ersatzschlüssel bestellen kann. Schließzylinder mit Sicherungskarte sind weitaus sicherer, hier lassen sich verschiedenste Zutrittsberechtigungen festlegen. Eine Schlüsselnachfertigung ist nur bei Vorzeigen der Sicherungskarte möglich. Die Kosten für einen derartigen Schließzylinder starten bei etwa 48 Euro und können je nach Profilausrüstung und Sicherheitsausstattung bis zu 320 Euro erreichen. Qualitativ hochwertige Schließzylinder mit Profilabsicherung sind bereits ab 60 Euro zu bekommen. Diese stellen auf Dauer eine gute Investition dar, denn es ist mit einer Lebensdauer von über 20 Jahren zu rechnen.

Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen bei der Anpassung einer guten Schließanlage

069-348 686 024

Verriegelungs-Systemtypen

Zentralschließanlagen

Bei einer Zentralschließanlage, auch Z-Anlage genannt, verschließen verschiedene Schlüssel unterschiedliche oder individuelle Zentralschließzylinder. Zentralschließanlagen werden oft in Wohnhäusern eingesetzt. So kann z. B. ein Bewohner mit einem einzigen Schlüssel die Haustür, die Kellertür und die Haustür der eigenen Mietwohnung abschließen. Es ist aber nicht möglich, die Nachbarswohnung zu verschließen.

Hauptschlüssel-Anlagen

Hauptschlüsselanlagen, auch HS-Anlagen genannt, werden dadurch gekennzeichnet, dass ein Generalschlüssel alle in der Schließanlage vorhandenen Schließzylinder schließen kann. Einzelne Schlüssel können jedoch nur die für sie bestimmten Schließzylinder sperren. Auch ein gemeinsamer Zentralzylinder ist möglich (Zentralhauptschlüsselanlage). Zentralschlüsselanlagen werden z. B. in Schulgebäuden eingesetzt, wo ein einzelner Schlüssel zwar verschiedene Klassenzimmer, aber nicht den Gesamteingang schließen kann. Nur der Generalschlüssel, der auch alle Klassenräume aufschließen kann, bedient den Haupteingang.

General-Hauptschlüssel-Anlagen

Generalhauptschlüsselanlagen, auch GHS-Anlagen genannt, sind Hauptschlüsselanlagen mit weiteren Rangstufen, wobei hier einzelne Schließungen zu so genannten Gruppen zusammengefasst werden. Mit einem Gruppenhauptschlüssel können mehrere Einzelschließungen in einer Gruppe bedient werden. General-Hauptschlüssel, auch Masterschlüssel genannt, schließen alle Schließzylinder in der Anlage. Typische Anwendungen hierfür sind große Büros, Fabriken, Altenheime, Schulen, Hochschulen, etc.

Schlüsseldienst Hessen
Frankfurt am Main

069-348 686 024

Sie können mit Bargeld oder Kreditkarten bezahlen. Bezahlen Sie mit EC-Karte, somit sind Kosten steuerlich als haushaltsnahe Dienstleistung absetzbar.